• Ihre Hilfe

    Bildung schenken, heisst Zukunft und Liebe schenken.
    Machen Sie mit!

  • Ihre Hilfe

    Bildung schenken, heisst Zukunft und Liebe schenken.
    Machen Sie mit!

  • Ihre Hilfe

    Bildung schenken, heisst Zukunft und Liebe schenken.
    Machen Sie mit!

MDSOG | Melghat Development Society of Germany

Überall auf der Welt gibt es Kinder, die unsere Hilfe brauchen. In vielen armen Ländern müssen sie auf der Straße leben und sich selbst versorgen. Deshalb sterben sie oft früh an Unterernährung oder Krankheiten.

Die soziale Stiftung Melghat Development Society (MDS) hat das Ziel, diesen Kindern mit unermüdlichem Engagement zu helfen. Die MDS kümmert sich um Kinder aus Bergdörfern in der Nähe von Paratwada, einer der ärmsten Regionen Indiens.

Gegründet wurde die Stiftung von dem indischen Pfarrer Doktor John Maliekal, der seine ganze Kraft und sein ganzes Vermögen einsetzt, um die Lebensumstände dieser Kinder zu verbessern.

Durch zahlreiche Spenden war es möglich, ein Kinderhaus in Paratwada zu bauen. Der Aachener Architekt Walter Wiese erstellte den Bauplan. In diesem Haus können bis zu 120 Kinder Unterhalt, Verpflegung und Kleidung erhalten. Dadurch haben sie die Möglichkeit, eine öffentliche Schule in Paratwada zu besuchen.

Die MDSOG e.V. wurde in Deutschland gegründet, um von hier aus noch mehr Hilfe leisten zu können. Seien Sie dabei und helfen Sie mit Kindern eine Zukunft zu schenken.

Ihre Hilfe

Die Mitarbeiter von MDS und MDSOG arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und honorarfrei. Dennoch ist die Arbeit der MDS in Indien mit Kosten verbunden, vor allem für die Bauvorhaben und Erschließungskosten sowie für die Beschaffung von Nahrungsmitteln, Kleidung und Unterrichtsmaterial.

Deshalb freuen wir uns über jede Spende. Durch unsere Projektpartnerschaft mit dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ gibt es eine zusätzliche Unterstützung von bis zu 30% zu jeder Spende. Das bedeutet, das von Ihren Spenden nahezu 130% in Indien ankommen!

Unsere Projekte

Wir kümmern uns um Kinder aus den Bergdörfern bei Paratwada, einer der ärmsten Regionen Indiens. In unserem Kinderhaus finden bis zu 120 Mädchen und Jungen ein sicheres Zuhause. Sie erhalten Nahrung, Kleidung und Unterrichtsmaterial. Dadurch haben sie die Möglichkeit, eine öffentliche Schule in Paratwada zu besuchen.

Ihre Spende hilft uns, die laufenden Kosten zu decken und das Kinderhaus weiter auszubauen.

Hand in Hand

Unter der Leitung des visionären indischen Priesters Dr. John Maliekal wurde die Melgath Development Society gegründet. Ihr Motto: catch them young (hol sie, wenn sie jung sind). So können die Kinder nach ihren Jahren in unserem Haus in Paratwada und einer Schulausbildung als „Beschleuniger“ und Vorbilder in ihre Dörfer und Gemeinschaften zurückgehen.

Nach eingehender Analyse und Betrachtung der Situation, erkannten wir, dass der Mangel an Bildung und Bildungsmöglichkeiten in dieser Region der Hauptgrund für die Armut ist. Bildung sollte zukünftig Hand in Hand mit der praktischen Entwicklungshilfe in den Dörfern gehen.